Home | Sitemap | Impressum & Datenschutz
0

Beckenbodentherapie in München

Ein individuell abgestimmtes Therapiekonzept für Erwachsene und Kinder

In der Beckenbodentherapie wird durch die Kombination von individuell abgestimmten Wahrnehmungsübungen, Atemtechniken, Kräftigungs- und  Entspannungsübungen sowie Alltagstraining auf das jeweilige Beschwerdebild des Patienten eingegangen.

Besonders für uns Frauen, ist der Beckenboden eine wichtige Kraftquelle. Sowohl physisch als wichtiger Teil der Tiefenmuskulatur, die uns Aufrichtet und Halt gibt als auch psychisch, indem uns ein starker und flexibler Beckenboden Kraft, Standhaftigkeit aber auch Flexibilität vermittelt.

Bei folgenden Beschwerdebildern kann ein gezieltes Beckenbodentraining bzw. -therapie zur Besserung beitragen

  • Schmerzen und Verspannungen im Beckenboden
  • Inkontinenz
  • Senkungsbeschwerden
  • Reizblase
  • Rectusdiastase-Behandlung
  • Rückenschmerzen
  • Verdauungsprobleme
  • Kraftlosigkeit

Auch bei Kindern, kann ein abgestimmtes, dem Alter entsprechendes Programm Hilfe bieten. Vor allem in Kombination mit anderen Heilmethoden sind Besserungen der Beschwerden möglich.

Darunter fallen u.a.:

  • Bettnässen
  • Obstipation
  • Anorektale Fehlbildungen

Nach einem ersten Beratungsgespräch und einer Analyse der Beschwerden entwickeln wir gemeinsam ein individuell für Sie oder ihr Kind abgestimmtes schriftliches Therapiekonzept. Dadurch werden Sie anschließend in der Lage sein, bei sich zu Hause alleine weiter zu üben.

Ihre Erfahrungen besprechen wir in regelmäßigen Abständen und erweitern bzw. adaptieren das Programm je nach Ihrem Können.

Bei Fragen können Sie mich jederzeit kontaktieren.

 

Heilpraxis Heike Gross auf Facebook